Virtual Reality (VR) oder Virtuelle Realität ist eine Simulation bei der mit Hilfe von Computergraphiken eine realistisch erscheinende Umgebung geschaffen wird. Die Umgebung ist nicht statisch, sondern reagiert auf Benutzereingaben. Dabei werden die Steuerbefehle i.d.R. über einen Datenhandschuhe und Datenhelme vorgenommen. Zwischen dem Benutzer und seiner virtuellen Umgebung besteht somit eine direkte Interaktion. Wenn sich beispielsweise der Betrachter dreht, dann ändern sich dadurch auch die Perspektive und die Größe der virtuellen Umgebung. Der Betrachter taucht so in die virtuelle Welt ein, wird Teil der Aktion und kann darin seine Vorstellungen umsetzen.

Den Unterschied zwischen VR (Virtuell Reality) und AR (Augmented Reality) finden Sie hier.