Definition:

Serious Games sind digitale Lernspiele, die Lerninhalte spielerisch vermitteln.

Merkmale:        

  • Die Integration von spielerischen Elementen gibt dem Lerner die Möglichkeit, sich aktiv mit dem Lernstoff auseinanderzusetzen und Probleme spielerisch zu lösen.
  • Spielbasiertes Lernen fördert die Interaktivität zwischen dem Lernmedium und dem Lerner.
  • Der Lerner kann sich als aktiver Teilnehmer in dem Lernspiel mit dem Lernstoff direkt identifizieren.
  • Lernspiele sprechen verschiedene Wahrnehmungskanäle an und bieten dem Lerner durch verschiedene Aufgabentypen die Möglichkeit, nach Lösungen zu suchen, sich Wissen zu erarbeiten, es anzuwenden und es auf andere Kontexte zu übertragen. Dadurch kann der Lerner Wissen besser aufnehmen und es zu einem späteren Zeitpunkt auch wieder leichter abrufen.
  • Der Lerner kann die Handlung selbst beeinflussen übernimmt Verantwortung.
  • Beim Spielen werden positive Emotionen (Spaß) hervorgerufen, die das Lernen fördern.

Beispiele: